info@gartentechnik-horstmann.de
Telefon: 02923 / 9703-0
Lippetal  Mo-Fr 7:30-12 & 13-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr
Soest      Mo-Fr 8-12:30 & 13-18 UhrSa 9-13 Uhr

Elektro-Rasenmäher

Vorteile und Nachteile

Die Vorteile eines Elektro-Rasenmähers liegen auf der Hand: Er ist leise, verbraucht keinen Sprit und man kann ihn problemlos starten. Schaut man hingegen auf die Nachteile von einem Elektro-Rasenmäher, dann “stolpert” man im wahrsten Sinne des Wortes schnell über das vorhanden Kabel. Einerseits kann es vorkommen, dass das Kabel zu kurz ist und durch eine Kabeltrommel verlängert werden muss, andererseits liegt das Kabel häufig schlicht im Weg herum und muss mühsam auf die bereits gemähte Seite verlagert werden. Ist man einen Moment unachtsam, kann es vorkommen, dass man versehentlich mit dem Rasenmäher über das Kabel fährt und es dadurch zerteilt. Eine Reparatur ist zwar möglich, kostet aber wiederum etwas Zeit.

Elektro-Rasenmäher von Honda

Durch ihr geringes Eigengewicht sind Honda Elektrorasenmäher leicht zu manövrieren – ideal für kleine Rasenflächen. Wählen Sie aus drei Modellen mit unterschiedlichen Schnittbreiten, die alle mit einem leistungsstarken Elektromotor von Honda ausgestattet sind. (Quelle:honda)

Für viele ist der eigene Garten eine Oase der Ruhe.

Mit einem SABO Elektromäher geht auch die Rasenpflege ganz entspannt vonstatten. Der strombetriebene Mäher ist umweltfreundlich, wendig und wartungsarm. Die handlichen und umweltfreundlichen SABO Elektromäher gibt es für verschiedenste Anforderungen mit einer Schnittbreite von 32 bis 43 cm. Beliebt sind sie insbesondere bei Gartenbesitzern mit kleineren und mittleren Rasenflächen (bis 1000 m²). (Quelle:sabo)

honda gray    SABO grey   greenbase gray    etesia gray

Ein Klick auf die Logos führt Sie direkt zu den Rasenmäherangeboten der Hersteller: Honda, Sabo, Greenbase, Etesia